Mittendrinn statt nur dabei !

Nahezu alle Tiere besitzen die Eigenschaft unvoreinge- nommen mit Menschen umzugehen.

 

Sie kennen keine Vorurteile, haben keine Meinung über Geschlecht, Religion oder Staatsangehörigkeit. Sie urteilen nicht über Behinder- ungen, Aussehen oder sträflicher Vergangenheit. Tiere spiegeln vielmehr das wieder, wie wir sie behandeln und mit ihnen umgehen. Somit fängt jeder bei Null an und hat die gleichen Vorraussetzungen mit ihnen vertraut zu werden.

 Vor allem Esel und Ziegen, beides sehr intelligente Arten, lassen sich nicht so einfach beeinflussen wie evtl. ein Hund oder ein Pferd. Und dennoch knüpft man schnell Freundschaft, wenn man es richtig angeht.

 

Die Partnerschaft hat bei uns höchste Priorität und nicht etwa die Herrschaft über ein Tier.

 

Wir erklären ihnen den richtigen Umgang mit unseren Eseln und Ziegen. Mit Hilfe der tierischen Körpersprache, die wir ihnen übersetzen, werden sie

schnell verstehen lernen und  gezielt "zuhören" können, damit Mißverständnisse erst gar nicht entstehen.

 

Sie werden staunen wie viel Einfühlungsvermögen unsere Tiere besitzen, wenn man ihnen den nötigen Respekt entgegen bringt.